Schwer und Kopka GmbH - effiziente Prozess- und  Werkzeugüberwachung Ihrer Produktionsmaschinen

Ziel:

Erlernen der Funktionen der MES-Software und praktische Umsetzung im täglichen Betrieb.

Aus dem Inhalt:

Auswertung der erfassten Betriebsdaten:

  • Analyse Störverhalten
  • Laufzeitverhalten
  • Auftragsabrechnung
  • Arbeiten mit OEE-Kennzahlen (Nutzungsgrad, Leistungsgrad, Qualitätsrate)
  • Maschinenanalysen
  • Import und Export von Daten nach ERP/CAQ
  • Anlegen und Nutzen vorn Alarmen
  • Datenexport in andere Anwendungen

Archivierung von Prozessdaten mit PTO 4.0

Planen und Bearbeiten von Instandhaltungsaufträgen

Steuern von SPC-Prüfintervallen durch die Kopplung von MES und CAQ

Arbeiten mit dem Werkzeug-Management-System/Werkzeugverbrauch

Analysieren von Energievebräuchen

Teilnehmer:

Geschäftsführer, Produktionsleiter, Abteilungsleiter, Arbeitsvorbereitung, Qualitätssicherung, Controlling, Werkzeugbau

Dauer: 1-2 Tage

Bitte fordern Sie ein Angebot an. Dauer und Inhalte der Schulung orientieren sich im wesentlichen an dem bei Ihnen installierten MES Funktionsumfang. Gerne reservieren wir für Ihre Teilnehmer bei Bedarf ein Hotel.

Top